Folge 33: Das neue Facebook und ein bisschen Google+

…und weiter geht’s! Heute mal als ClosedWebPodcast zu den neuen Features von Facebook und Google…

Viel Spaß beim hören :)

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Länge: 56m, Download MP3

Facebook

Google+

Google+ API

Link: https://developers.google.com/+/

  • Zugriff per API Key oder per OAuth 2.0, letzteres kann mehr (Zugriff auf private Daten)
  • Basis-Features: Feld-Selektionen, Batching usw.
  • Zugriff auf das Profil: https://www.googleapis.com/plus/v1/people/userId
    • URLs, Orgs, PlacesLived usw.
    • geht aber nur mit Key!
  • People: https://developers.google.com/+/api/latest/people
  • Activities: https://developers.google.com/+/api/latest/activities
  • Kurz: Einfach zu nutzen, alles JSON, ähnlich FB Graph API, aber weniger Content Types.

3 thoughts on “Folge 33: Das neue Facebook und ein bisschen Google+

  1. Nils

    Schöner neuer Webcast – Danke! Dass im OpenWeb nichts passiert, sehe ich allerdings nicht so. Der Rollout von StatusNet 1.0 wäre doch zumindest eine News wert gewesen. ;)

    (Wie kriegt man eigentlich im Vorfeld – wenn man im Chat oder beim Stream dabei sein möchte – raus, wann der Podcast aufgezeichnet wird? Weder der Blog noch der Twitteraccount kündigten das an, soweit ich das sehe.)

    1. Matthias Pfefferle Post author

      Hallo Nils,

      schön dass er dir gefallen hat :) und du hast natürlich recht, im OpenWeb passiert immer noch eine Menge und wir werden auch nicht aufhören darüber zu berichten aber wir wollten nicht zu viel in eine Folge packen und haben uns deshalb für Facebook und Google entschieden. Hast du eine Ahnung was in Status.NET alles neu ist?

      Dieses mal gab es keine Möglichkeit live dabei zu sein, da Christian noch an dem perfekten “Setup” arbeitet… sonst versuchen wir die Live-Casts immer über Facebook und Twitter anzukündigen (wenn ich dran denke, schreib ich beim nächsten Mal auch eine kurze Ankündigung im Blog).

      1. Nils

        Danke für die Antwort – okay, fürs nächste Mal werde ich meine Ohren mal wieder aufs Twittergleis legen und hören, wann ihr kommt. ;)

        Evan Prodromou hatte beim fsw11 eine Blitzdemo von StatusNet 1.0 gegeben und dabei vor allem Events und Polls vorgestellt, die neu sind (und natürlich vorallem auf firmeninterne Setups abzielen). Da ich vorher kein StatusNet-Nutzer war, weiß ich nicht, ob Bookmarks und Questions schon immer existierten. Insgesamt scheint das ganze aber etwas echtzeitiger geworden zu sein (insbesondere die Startseite). Bzgl. Formaten wird jetzt ActivityStreamsJSON unterstützt (gab es meines Wissens vorher nicht) und as:actor ist im Atom-Format nun aus (nach längerer Deprecation-Phase). Sonst weiß ich leider nicht, was neu ist. Alles hält sich aber scheinbar in den grenzen von OStatus 1.0.

Comments are closed.